Marketingverantwortlicher oder Agentur – Wie lässt sich Marketing für KMUs sinnvoll planen?

26. März 2021
Nicht nur während der Corona-Krise stellen sich viele Unternehmen die gleiche Frage: «Wie senke ich meine Marketingkosten?». Das Marketingbudget richtig zu verwalten, ist jedoch gar nicht so einfach. Denn mit sinkenden Ausgaben für Werbung, sinkt auch die Wirkung. Henry Ford hat früh erkannt «Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen». Heute lässt es sich günstiger werben als zu Henrys Zeiten. Dafür ist die Komplexität im Marketing enorm gestiegen. Die will gehandhabt werden!

Marketingverantwortlicher oder Agentur – Wie lässt sich Marketing für KMUs sinnvoll planen?

26. März 2021
Nicht nur während der Corona-Krise stellen sich viele Unternehmen die gleiche Frage: «Wie senke ich meine Marketingkosten?». Das Marketingbudget richtig zu verwalten, ist jedoch gar nicht so einfach. Denn mit sinkenden Ausgaben für Werbung, sinkt auch die Wirkung. Henry Ford hat früh erkannt «Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen». Heute lässt es sich günstiger werben als zu Henrys Zeiten. Dafür ist die Komplexität im Marketing enorm gestiegen. Die will gehandhabt werden!

Was macht eigentlich ein Marketingverantwortlicher?

Der Marketingverantwortliche ist in vielen KMUs zu einer entscheidenden Rolle geworden. Er sorgt für die richtigen Marketingmassnahmen zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Wer sich schon einmal auf die Suche nach dem «perfekten» Marketingverantwortlichen gemacht hat, wird schnell an seine Grenzen stossen. Die «Eierlegende Wollmilchsau» gibt es nicht, also eine Person, die alle Vorteile in sich vereint. Anforderungen an einen Marketingverantwortlichen gibt es viele. Er oder sie muss kreativ und gleichzeitig analytisch sein. Es gilt On- und Offline-Kampagnen zu entwickeln, digitale Newsletter und Mailings per Post zu planen, Webshops technisch und inhaltlich zu betreuen, Daten zu analysieren, Social Media Post zu erstellen und Webentwicklungen zu leiten. Puh, ganz schön viel, oder?

 

Wieso sind gute Marketingverantwortliche teuer und schwer zu ersetzen?

Findet sich nun der annähernd «perfekte» Kandidat, wird es schnell teuer. Zu Recht, denn wer hier den Überblick behält, hat viele Schulungen hinter sich und bringt einige Jahre Berufserfahrung mit. Und weil der Marketingverantwortliche trotzdem nicht alles alleine machen kann, kommen weitere Kosten für SEO-Experten, Texter & Co. hinzu. Auch die verschiedenen Tools, die es heute beispielsweise im digitalen Marketing braucht, haben ihren Preis. Die pragmatische Lösung, für die sich viele KMUs entscheiden, ist die Übergabe der Marketingfunktion an andere Stelleninhaber. So kümmert sich die Grafikerin auch um Webentwicklung. Der Verkaufsleiter textet Anzeigen. Die Personalverantwortliche macht «nebenbei» noch Marketing. Das Problem dieser Doppelfunktionen? Es belastet die Mitarbeiter und das Marketingpotential wird ungenügend genutzt. Wie das im Beispiel von Google Ads aussehen kann, lässt sich in diesem Blogbucheintrag nachlesen.

 

Welche Nachteile hat das Saisongeschäft im Marketing?

Wem das Budget für einen internen Experten fehlt, holt sich besser einen Profi ins Boot. Als Full-Service-Agentur durften wir bereits über 300 Kunden betreuen. Wir tun das mit Leidenschaft und dem richtigen Gespür für Bedürfnisse.

Deshalb möchten wir auch transparent über ein grosses Problem sprechen: Saisonale Schwankungen. Viele unserer Kunden arbeiten in einem saisonalen Geschäft. Der Garagist verkauft seine Cabrios grösstenteils im Frühjahr. Die Hochschulen akquirieren von Dezember bis März neue Studierende. Die Marketingkosten konzentrieren sich auf bestimmte Zeiten im Jahr. Der Grossteil der Rechnung muss dann beglichen werden, wenn noch keine Cabrios verkauft oder Studiengebühren eingegangen sind. Wäre es nicht kundenfreundlicher, mit der Rechnung zu warten? Da wir unser eigenes Team aus Experten bezahlen müssen, ist das trotz unserer grossen Kundennähe leider keine Option. Aber wir haben eine optimale Lösung gefunden, die unsere Kunden begeistert.

 

Die Lösung: Mandate mit hoher Flexibilität zu planbaren Preisen

Mandate sind Jahresverträge, die individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt werden. Zu Beginn des Jahres planen wir z.B. mit dem Garagist das Marketingbudget. Die Gesamtkosten werden durch zwölf geteilt. Jeden Monat ist der gleiche Betrag fällig. Gleichzeitig kann der Garagist wählen, wann er welche Leistungen abrufen möchte.

Mandate haben viele Vorteile für unsere Kunden

  • Leistungen nur dann abrufen, wenn sie gebraucht werden
  • Hohe Flexibilität beim Einsatz der Marketingmassnahmen
  • Konstante und planbare Marketingkosten für das ganze Jahr
  • Team voller Spezialisten, die ein einzelner Marketingmitarbeiter nie abdecken könnte
  • Rundum-Sorglos-Paket mit einem Partner, der jederzeit und überall hilft

Alle Mandate werden individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Bei uns erhält jeder genau das Mandat, welches zu ihm passt. Und wenn sich unter dem Jahr etwas ändert, passen wir den Dienstleistungsmix einfach an. Müssen wir noch mehr sagen? Entdecken Sie mit uns gemeinsam, die vielen Vorteile eines Mandats. Machen Sie ihr Marketing planbar. Wir freuen uns darauf, Sie als verlässlicher Partner zu begleiten.

Philipp O. Wenzler
Partner / Geschäftsführer
+41 44 533 10 41
mehr

Flaschenpost (Email, Telefon, Kontaktformular sind auch ok).

kommpass gmbh
Büro Zürich

Unterrietstrasse 2
8152 Glattbrugg
Schweiz

T +41 44 533 10 40
M info@kommpass.ch

kommpass gmbh
Büro Schaffhausen

Fronwagplatz 4
8200 Schaffhausen
Schweiz

T +41 52 577 06 52
M info@kommpass.ch

kommpass gmbh
Büro Luzern

Sonnenbergstrasse 27
6005 Luzern
Schweiz

T +41 41 500 76 25
M info@kommpass.ch


whatsapplogo